Häufig gestellte Fragen R-Everse

Häufig gestellte Fragen

  • In welchem Sektor und bei welchen Positionen ist R-Everse am stärksten?
    Das Modell der partnerschaftlichen Rekrutierung umfasst ein weitläufiges Netzwerk von Scouts, die unsere Personalberater bei der Suche und beim Auswahlverfahren beraten. Dadurch können wir Spezialisierung in allen Sektoren gewährleisten.
  • Wie läuft das Headhunting ab?
    Bei der Suche nach passiven Profilen werden die Synergien mehrerer Kanäle genutzt. Dadurch sind wir in der Lage, innerhalb von zehn Tagen eine Shortlist vorzulegen. Die drei Hauptelemente sind: 1- Der Personalreferent, die „rechte Hand“ unserer Kunden, zuständig für die heikle Beurteilung der Sozialkompetenz, der Persönlichkeit und der Veränderungsmotivation von Kandidaten. 2- Hound, unsere verlässliche, hauseigene Software, die im Internet die besten Talente aufspürt. 3- Unsere Scouts und ihre Netzwerke, die es uns ermöglichen, direkten Kontakt zu anvisierten Kandidaten herzustellen.
  • Wer sind die Scouts?
    Scouts sind externe Profis in Teamleiterpositionen bei verschiedenen Unternehmen. Wir wählen sie nach strengen Kriterien aus, um absolute Professionalität zu gewährleisten. Sie verfügen über mindestens 10-jährige Erfahrung einschließlich Erfahrung mit Vorstellungsgesprächen. In der Regel arbeiten sie bei mehreren Projekten mit uns zusammen, sie sind also vertrauenswürdige, zuverlässige Leute. Nach dem Vorstellungsgespräch erhält jeder Scout eine Bewertung vom Kandidaten, wir berücksichtigen also auch die Wahrnehmung der Kandidaten.
  • Wer leitet die Vorstellungsgespräche?
    Wir führen zwei Vorstellungsgespräche durch. Das erste Vorstellungsgespräch wird vom internen Personalreferenten bei R-Everse geführt, der während des gesamten Mandats der Hauptansprechpartner für unseren Kunden bleibt. Bei diesem Gespräch untersuchen wir die Sozialkompetenz und Veränderungsmotivation des Kandidaten. Außerdem präsentieren wir dem Kandidaten unser Kundenunternehmen und die zu besetzende Stelle. Das zweite Gespräch ist eine technische, von unserem Scout geleitete Beurteilung. Umfassende Berichte über beide Vorstellungsgespräche werden online auf unserer Plattform zur Verfügung gestellt.
  • Wer ist während des Auswahlverfahrens mein Ansprechpartner?
    Während des gesamten Auswahlverfahrens fungiert der Personalberater als Ansprechpartner. Er oder sie erstellt ein umfassendes Profil Ihrer Anforderungen, organisiert den Ablauf der Personalsuche, stellt Ihnen die Werkzeuge bereit, damit Sie die Aktivitäten in Echtzeit mitverfolgen können, und unterstützt Sie bei den Verhandlungen mit dem geeigneten Kandidaten.
  • Wie viel kosten die Leistungen von R-Everse?
    Die verrechnete Gebühr hängt von mehreren Faktoren ab. Unsere Arbeit wird immer auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Für eine umgehende Beratung und eine detaillierte Analyse wenden Sie sich bitte an Ihren Berater..
  • Wie lange dauert es bis zur ersten Shortlist und wie viele Personen umfasst sie?
    Den zeitlichen Rahmen vereinbaren wir zu Beginn des Mandats mit dem Kundenunternehmen. Im Idealfall wird innerhalb von längstens zehn Kalendertagen eine qualitativ hochwertige Shortlist präsentiert. Dieser ersten Frist folgen weitere, die wir rigoros einhalten.
  • Wie transparent sind Ihre Aktivitäten für mich?
    R-Everse bietet Klienten bei jedem Mandat volle Transparenz in Echtzeit durch Zugriff auf Dashboards zu Beginn des Mandats. Ferner erhält der Kunde bei jedem Auftrag einen detaillierten Bericht über den Verlauf der Suche, der unter anderem die Anzahl der anvisierten Profile, die Arten der Antworten, die Gründe für eine etwaige Ablehnung von Kandidaten und dergleichen enthält.
  • In welchen Ländern können Sie Ihre Leistungen erbringen?
    Das Modell der partnerschaftlichen Rekrutierung kennt keine geografischen Grenzen. Derzeit haben wir Mandate auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. In diesen Sprachen haben wir erfolgreich Mandate in fast allen europäischen Ländern abgeschlossen sowie in den USA, Kanada, China, Indien, Argentinien und Mexiko. Außerdem verfügt R-Everse über eine Niederlassung in Berlin in Deutschland sowie in Österreich.
  • Übernehmen Sie auch die Suche und Auswahl von Führungskräften?
    Ja, obwohl solche Positionen aus Vertraulichkeitsgründen in der Regel nicht in unserem Bereich mit offenen Stellen veröffentlicht werden.
  • Wie kann ich eine Beratung anfordern?
    Ersuchen Sie hier um Kontaktaufnahme. Bereits nach wenigen Minuten wird sich jemand mit Ihnen in Verbindung setzen.
  • Worauf ist R-Everse spezialisiert?
    Wir erbringen Headhunting- und Rekrutierungsleistungen für Unternehmen aller Branchen, die spezialisierte Fachkräfte suchen. Durch die Einbeziehung externer Scouts können wir Spezialisierung in jedem Bereich garantieren. Hier erfahren Sie mehr über partnerschaftliche Rekrutierung. Wir befassen uns nicht mit Leiharbeit.